Dingwerkstatt_Organizer_01.jpg
 
 

RETTET DIE RESTE

Ein IKEA Upcycling Konzept

Auf Grund von Sortimentswechsel, Reklamation, Beschädigung oder fehlenden Bauteilen landen in der Möbelindustrie täglich viele Tonnen an ausgemusterten Materialien auf dem Müll. Doch viele dieser Rohstoffe sind keineswegs in einem unbrauchbaren Zustand. 

Ausgemustertes Ikea-Plattenmaterial bildete die Grundlage individueller Wand-Organizer für Küche, Schreibtisch und Werkstatt. Interessierte Besucher der Heim + Handwerk 2017 konnten sich in mehreren Upcycling-Workshops mit dem Arbeitstitel „Rettet die Reste“ einen Wand-Organizer selber bauen und mit nach Hause nehmen.

Anhand des Projektes soll demonstriert werden, wie durch eine gezielte Zusammenarbeit von Industrie, Handwerk und Design ein großer Beitrag zur Ressourcenschonung geleistet werden kann. 

_

Projekt in Kooperation mit der IKEA Stiftung

 
 
 

Weitere Projekte